Die Kratzbuersten - Kabarett aus Karlsruhe

yves "Man müsste Klavier spielen können..." Yves Kemp kann es und das nicht schlecht. So ist er nicht nur ein sehr engagierter und gefragter Pianist bei vielen Gelegenheiten, sondern seit 2002 auch wieder der Pianist der Kratzbürsten. Bereits einige Jahre zuvor griff Yves schon einmal für das Ensemble in die Tasten, musste aber wegen eines Studienaufenthaltes in Frankreich eine kleine Kratzbürstenpause einlegen.

Als inzwischen promovierte Physiker der Uni Karlsruhe sitzt er nun aber auch nicht nur am Piano und auf den Kabarettbühnen, sondern arbeitet in Karlsruhe auf dem Gebiet der Physik. Neben den Aktivitäten bei den Kratzbürsten tritt er auch beim "Karlsruher Lesefrühstück" in Karlsruhe auf und ist dabei, eine eigene Band ins Leben zu rufen.

Der Mann am Klavier hat nun die musikalische Leitung übernommen. Durch die Unterstützung von Yves im Team konnten die Programme einen enormen musikalischen Schub erfahren und völlig neue Elemente in sich betten. Dass ein Pianist viel Sinn für Witz und Humor hat, das beweist er bei den Proben oder bei seinen eigenen Kompositionen.

Manchmal bekommt sogar die Pausenmusik einen Klang von Größe und Gewicht, dass es Schade ist, Yves nur vor und nach dem Programm zu hören oder ihm in der Pause lauschen zu können. Das Komponieren und das Suchen nach der Vollkommenheit der Interpretationen zeichne wohl eine Musiker aus. So freuen wir uns jetzt schon auf weitere Ergebnisse seines Schaffens.