Die Kratzbuersten - Kabarett aus Karlsruhe

Power to the people

von Kai Troeger, Juni 2008


Mit Macht drängt der herannahende Badenmarathon 2008 ins Bewusstsein der Menschen. Insbesondere bei den Aktiven macht sich langsam Nervosität breit, die sich in endlosen Trainingseinheiten und dem Ausklügeln von perfekt abgestimmten Trainingsplänen offenbart.

Der Hardtwald ist mit dem Fahrrad nur noch per Slalom zu bewältigen, da die zahlreichen Läufer in wilder Abfolge durcheinander laufen. Drive-Ins werden zu Walk-Throughs und sprudelnde Brunnen zu Versorgungsstationen.

So manch ein Vertreter der laufenden Zunft verbringt aber auch immer mehr Zeit in den hiesigen Sportgeschäften, um auch das Outfit den eigenen hochgesteckten Ansprüchen anzupassen. Denn der gemeine Halbmarathonläufer hat nur ein Ziel: Gleichzeitig mit dem Ersten des kompletten Marathons über die Ziellinie zu laufen!! Ein gemeinsames Photo in den Zeitungen wäre gewiss und damit Ruhm, Ehre und eine sichere Erwähnung in den Gesprächen der angesagtesten Stammtische.

Um die Läufer auf dem Weg dahin zu unterstützen, treffen sich erste Fangruppen an Umkleidekabinen der Sportartikelgeschäfte. Anfeuerungsrufe, Gesänge und das immer wiederkehrende "Go! Go! Go!" sind mit dem alltäglichen Stadtbild verschmolzen.

Um jederzeit mit aktiver Hilfe tatkräftig den Erfolg der Trainingswilligen zu unterstützen, sollte das Mitführen von überlebenswichtigen Nahrungsmitteln, wie z.B. Bananen, von jedem Badener als Selbstverständlichkeit angesehen werden. Diese beliebten Magnesiumstangen sorgen jederzeit für den benötigten Energieschub und lassen nicht nur den Beschenkten, sondern auch dessen Kreislauf wieder rund laufen. Außerdem passen sie auch farblich bestens zur Corporate Identity der Fächerstadt, bei der das eigene Ortschild die Grundlage bildet.

So kann jeder Einzelne seine Kraft an die repräsentativen Mitbürger weitergeben und insbesondere Karlsruhe sich am 21.09.2008 als geschlossene Einheit darstellen. Gemeinsam sind wir stark! Keiner gewinnt alleine! Denn alle Macht geht vom Volke aus!